belli.smith

-Das Leben-
 

Letztes Feedback

Meta





 

Veränderungen Teil 1

In den letzten Wochen gab es, wie so oft im Leben, mal wieder viele Veränderungen. Gute oder schlechte Veränderungen? Diese Entscheidung zu fällen, das maße ich mir nicht an. Im Rückblick auf mein bisheriges Leben, das (das muss ich gestehen) eine nicht wirklich lange Zeitspanne umfasst, lassen sich viele Ereignisse, Veränderungen und Schicksalsschläge erst viel später im Leben verstehen, verarbeiten oder sogar belächeln. Aber jetzt wieder zurück zu den Ereignissen der letzten Wochen. Da ist jemand in mein Leben getreten, den ich jetzt nicht mehr vergessen kann. Fabian. Kennengelernt habe ich ihn durch eine Freundin. Wir waren zusammen im Freibad. Ich war, wenn ich ehrlich bin, null an ihm interessiert. Meine Freundin hatte erwähnt, dass sie vielleicht gerne eine Freundschaft+ mit ihm hätte (was für eine bescheuerte Idee) und deswegen und nebenbei auch aufgrund seiner herablassenden, leicht einschüchternden Art war ich etwas abweisend zu ihm. Ich hatte einfach vor ihm zu begegnen und ihn dann nie wieder zu sehn. Er war so locker und cool, wie er da mit seinen Freunden "chillte", die ich bis auf meine Freundinn und ein weiteres Mädchen noch nie gesehen hatte. Solche Leute schüchtern mich immer ein. Viel zu viel Selbstbewusstsein und Lebenserfahrung, da werd ich immer bescheuert, fühle mich klein und unerfahren, v.a. wenn die Leute da alle mindestens 18 sind. Fabi ist 19. Die erste Begegnung von Fabian und mir im Freibad war 2 Wochen nachdem Pikachu mich verlassen hatte. Noch ein weiterer Grund zu ihm "Hi" und ganz schnell wieder "Bye" zu sagen, doch irgendetwas lief an diesem Plan schief. Als meine Freundin, Fabi, deren gemeinsame Freunde und ich aufbrachen, geschah etwas, dass meine Meinung über Fabi zumindest ein bisschen änderte. Es mag wie eine Kleinigkeit, fast willkürlich erscheinen, dass ich es überhaupt bemerkt habe, aber als alle anderen vorgingen zum Ausgang wartete Fabi als einziger auf mich bis ich mich umgezogen hatte. Dieser kleine Augenblick passte einfach so gar nicht in mein bisheriges Bild des lässigen Typen. Damals hätte ich nie gedacht, dass mir dieser Typ mal so viel bedeuten wird...

FORTSETZUNG FOLGT...

4.8.15 22:19

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pascale (29.8.15 16:15)
Bin gespannt auf die "Fortsetzung":-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen